Düngung

    2 Großflächenstreuer zur Ausbringung von Feucht- und Trockenkalken

  • Staubfreies exaktes Streuen von Trockenkalk durch Streuschnecken vorne (ausgestattet mit Schleppschläuchen) mit 12 Meter Arbeitsbreite
  • Schleuderstreuwerke hinten mit Klutenbrecher für Feuchtkalk

  • Tandemfahrwerk mit großer Bereifung und Nachlauflenkachse an beiden Streuern


  • Ihr Vorteil:
    Durch den Kalk wird die Fruchtbarkeit des Bodens verbessert.
    Außerdem wird die Verfügbarkeit der im Boden enthaltenen Nährstoffe gesteigert.

    Vorteil von Trockenkalk gegenüber Feuchtkalk:
    Trockenkalk kann genauer ausgebracht werden und bei der Ausbringung staubt es wesentlich weniger.
    Durch die feine Struktur wirkt der Trockenkalk viel schneller.
    Ein weiterer Vorteil ist das bessere Preis-Leistungsverhältnis.

Alle Bilder und Texte © 2005-2006 Rupp | Impressum